Nach langer coronabedingter Zwangspause fand am ersten Augustwochenende ein verkleinertes Schützen- und Kirchweihfest der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen auf der Birkener Höhe statt. Dieses wurde selbstverständlich durch die Bergkapelle unterstützt und begleitet.

Am Freitag überraschten die Musikerinnen und Musiker mit einer kleinen Marsch- und Ständchenabordnung die Schützen beim traditionellen Schmücken der Schützenstraße und spielten unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen zu einem kleinen Unterhaltungskonzert auf.

Am Schützenfestsonntag fand anlässlich der Kirchweihe unserer Pfarrkirche St. Elisabeth ein Freiluftgottesdienst auf dem Kirchplatz statt, welchen wir musikalisch begleitetet haben. Auf dem sich anschließenden zünftigen Frühschoppen in der benachbarten Gaststätte „Zur alten Kapelle“ haben wir dann ein kurzweiliges Konzert gegeben.

Unser Dank gilt allen Zuhörern und Besuchern des etwas anderen Schützenfestes sowie im Besonderen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder in gewohnter Weise mit Euch und für Euch musizieren können!

 

 

 

Zurück zur Startseite