Das Jahr 2020 begann für die Bergkapelle Birken-Honigsessen traditionell mit der Jahreshauptversammlung. Diese fand am 5. Januar 2020 im Vereinslokal „Zur alten Kapelle“ in Birken-Honigsessen statt. Der 1. Vorsitzende Horst Steiger begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und Ehrenmitglieder. Er bedankte sich bei allen Anwesenden für ihr großes Engagement im vergangenen Jahr.

Der geschäftsführende Vorstand wurde durch die Versammlung einstimmig wiedergewählt. Als Notenwartin wurden Paula Wagner und Marie Wagner neu in den erweiterten Vorstand gewählt. Außerdem wurden Herbert Demmer und Tobias Demmer als Beisitzer für die aktiven und passiven Mitglieder in den erweiterten Vorstand gewählt. Pauline Steiger wird als neu gewählte Jugendbetreuerin Sarah Ersfeld unterstützen.

Im Anschluss an die Wahlen gab Dirigent Sven Hellinghausen allen Anwesenden einen Überblick über die Highlights des anstehenden Jahreskonzerts. Dieses wird am 25. April 2020 im „kulturWerk“ in Wissen stattfinden. An dieser Stelle wird noch nicht mehr verraten, allerdings können sich alle Besucher erneut auf ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm freuen: Neben sinfonischer Blasmusik verschiedener Epochen und Genres konnten auch in diesem Jahr wieder namhafte Künstler für eine Mitwirkung am Konzert gewonnen werden.

 

 

Zurück zur Startseite